lepicol 2

Hospice de Hamm Luxembourg

Állami / önkormányzati (Luxemburg)Hozzáadás a kedvencekhez

Leírás

Ruhige Lage mit schnell erreichbarem Stadtzentrum (Bushaltestelle Linie 15) und mit Panorama auf die Stadt.
Belegungszahl: 193 Betten Statut: öffentliche Einrichtung unter der Aufsicht der Stadt Luxemburg Tätigkeit: Pflegeheim
Infrastruktur:
  • Ruhige Lage mit schnell erreichbarem Stadtzentrum (Bushaltestelle Linie 15) und mit Panorama auf die Stadt;
  • Parkanlagen;
  • Privater Parkplatz;
  • Speisesaal;
  • Cafeteria mit großer Terrasse;
  • Kapelle;
  • Festsaal;
  • Bibliothek;
  • Frisör;
  • Pediküre;
  • Kiosk;
  • Bancomat.
Folgende Leistungen sind im Pensionspreis enthalten:

  • Ein behindertengerecht ausgestattetes Zimmer sowie ein Badezimmer mit Dusche und WC;
  • die Bettwäsche wird vom Haus zur Verfügung gestellt und unterhalten;
  • die Reinigung des Zimmers und Badezimmers (Boden, Möbel, Sanitäranlagen, Fenster und Vorhänge) erfolgt durch unsere hauseigene Putzmannschaft nach vorgegebenem Hygieneplan;
  • Stellplätze für Autos stehen zur Verfügung.

Verpflegung
Folgende Leistungen sind im Pensionspreis enthalten:

  • Vollpension mit drei Hauptmahlzeiten und Zwischenmahlzeiten jeweils mit den Getränken;
  • Frühstück: auf Wunsch und nach den Gepflogenheiten des Bewohners;
  • Mittagessen: zur Auswahl stehen 2 Hauptgänge sowie saisonbestimmte wöchentliche Vorschläge;
  • Abendessen: Buffet; die Menüs bei den traditionellen Feiern (Weihnachten, Ostern..).

Alle Speisen werden von einer erfahrenen Küchenmannschaft in unseren hochmodernen und bestens ausgestatteten Küchen vorbereitet. Die Köche, wovon zwei mit einer zertifizierten Heimkochausbildung, bieten abwechslungsreiche, ausgewogene und saisonale Gerichte an. Wir verarbeiten größtenteils frische und regionale Produkte. Spezifische Diätkost, überprüft von einer diplomierten Ernährungsberaterin vervollständigt unser Angebot.
Technischer Dienst
Die Mitarbeiter vom technischen Dienst sind zuständig für die Instandhaltung der technischen Anlagen, der Außenanlagen (im Winter: Freischaufeln von Schnee und Salzen) und des Gebäudes sowie der Kollekte und Trennung des Mülls.
Unsere Bewohner können außerdem ihre Dienste in Anspruch nehmen:  für kleinere Reparaturen im Zimmer;;zum Anbringen von Bildern und anderen Dekorationsobjekten.
Restaurant
Der großzügige und helle Speisesaal, mit Terrasse bietet Platz für rund 60 Bewohner. Wir bieten Tellerservice an, vom Koch angerichtet nach individuellem Wunsch, und von unserem freundlichen Servicepersonal am Tisch serviert. Eine examinierte Pflegekraft steht zu jeder Mahlzeit zur Verfügung.
Cafeteria
Öffnungszeiten: täglich von 14:15 bis 17:45 Uhr
Hospice de Hamm - Zimmer
Die Zimmer haben folgende Grundausstattung:
  • ein elektrisch verstellbares Krankenhausbett;
  • ein Nachttisch;
  • ein Tisch mit 1 oder 2 Stühlen;
  • ein Sessel;
  • ein Kleiderschrank;
  • ein Kühlschrank;
  • ein Rollstuhl gerechtes Badezimmer mit Dusche und WC.
Das Zimmer kann mit persönlichen Möbeln und mit Dekorationsobjekten personalisiert werden.
Im Bereich Beistand bei den Aktivitäten des täglichen Lebens:

  • Information und Beistand bei Anfrage der gesetzlich vorgesehenen Zulage („Fonds national de solidarité“);
  • Beratung und Beistand bei Anfragen betreffend Körperhygiene, Kleidung, Mobilität, Kontinenz, Schlafstörungen, Präventivmaßnahmen in Bezug auf Dekubitus usw. durch fachlich kompetente Mitarbeiter;
  • Bereitstellung von tech
  • Unterzeichnen eines Beherbergungsvertrages;
  • nischen Hilfsmitteln zwecks Erhaltung der Mobilität;
  • Beistand bei der Organisation von individuellen Transportmitteln;
  • Frisör- und Fußpflegesalon.

Im Bereich soziokulturelle Veranstaltungen
Förderung individueller Kompetenzen und spiritueller und religiöser Beistand:

  • Bereitstellen von Gemeinschaftsräumen mit multimedialer Ausstattung, Gesellschaftsspielen sowie Tageszeitungen und Lesezirkel;
  • Bibliothek;
  • Gepflegte Parkanlagen mit ausreichenden Sitzgelegenheiten;
  • Breitgefächertes monatliches soziokulturelles Programm in beiden Häusern;
  • Regelmäßig organisierte Konzert-, Restaurant- und Theaterbesuche, Ausflüge (im In- und Ausland), Besuche von Wochenmärkten und Einkaufszentren, Waldspaziergänge usw.;
  • Teilnahme an unseren volkstümlichen Festen (Oktave, Schueberfouer, Emaischen);
  • Gesang- und Theatergruppe;
  • Diverse Gruppenangebote: Gymnastik, Seidenmalerei, gärtnerische Tätigkeiten, Küchenateliers, Sitztanz, Bingo usw.;
  • Organisation von Pilgerfahrten (Lourdes, Banneux);
  • Hauskapelle mit regelmäßigen Gottesdiensten;
  • Begleitung durch Seelsorgeteam bestehend aus Pfarrer, Pastoralassistenten, Ordensschwestern und einem spezifisch ausgebildetem Mitarbeiter. 
In den Einrichtungen pflegen und betreuen sie autonome (ausschliesslich im Hospice de Pfaffenthal) teil- und schwerstpflegebedürftige Menschen, sowie Menschen mit gerontopsychiqtrischen Erkrankungen. Menschenwürde, Respekt, Verständnis und Zuwendung sind oberste Grundsätze in unserem alltäglichen Handeln. In diesem Sinne sind, die Achtung der Privatsphäre des Bewohners sowie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Nähe und Distanz, Grundvoraussetzung bei der Ausübung jeglicher pflegerischer und betreuerischer Tätigkeiten.
Sie beachten die Bedürfnisse der BewohnerInnen unter dem Blickwinkel von Körper, Geist und Seele („ganzheitliches Menschenbild“) und berücksichtigen diese in unserer Arbeit. Wir haben ein eigenes theoretisches Pflegekonzept entwickelt, basierend auf einer aktivierenden und weitgehend selbstbestimmten Bezugspflege.
Für jeden Bewohner wird in interdisziplinären Teamsitzungen ein individueller Pflege- und Betreuungsplan erstellt und kontinuierlich angepasst.
Wir achten weitgehend auf das Bedürfnis nach Selbstbestimmung der BewohnerInnen, und begleiten sie bei den Problemlösungen und Entscheidungen im täglichen Leben.
Bei BewohnerInnen wo Selbstbestimmung nicht mehr möglich ist, zum Beispiel aufgrund einer Demenzerkrankung, versuchen wir durch Überlegungen im interdisziplinären Team sowie mit den Angehörigen (ethische Fallbesprechungen), Entscheidungen für den Bewohner und im Sinne des Bewohners zu treffen. Das Lernen des Umgangs mit biographischen Daten ist deshalb fester Bestandteil des jährlichen Weiterbildungsprogrammes unserer Pflege- und Betreuungsteams.
Menschen mit einer Demenzerkrankung zu verstehen und sie professionell zu betreuen, ist eine der großen Herausforderungen an die heutigen Alters- und Pflegeheime. Aus diesem Grunde haben wir im Hospice de Pfaffenthal eine Modellstation für Demenzkranke eingerichtet mit einem spezifischen Betreuungskonzept: „Milieutherapeutische Umweltgestaltung zur Kompetenzerhaltung und Vermittlung von Sicherheit“ erstellt nach Fuhrmann et al. und auf unser Umfeld angepasst von seinerem Pflegedirektor.
Sie achten und respektieren spirituelle und kulturelle Vorstellungen und berücksichtigen diese in unserer Arbeit.
Sie treten für ein Sterben in Würde ein. Eine palliative Kultur sowie Palliativpflege sind wichtige Bestandteile unseres Pflege-und Betreuungskonzeptes. Wir wollen Sterbende und deren Angehörige einfühlsam begleiten. Hierbei versuchen wir auch die seelischen und religiösen Erwartungen und Ansprüche wahrzunehmen und in unserem Tun zu berücksichtigen.
Eine interne Ethikkommission bezieht Position bei schwierigen Entscheiden betreffend den Bewohner.
Leistungen im Überblick
Bei Bewohnern mit Pflegeplan:

  • Qualifizierte Grundpflege durch erfahrene Pflegekräfte rund um die Uhr (Krankenschwestern, Hilfskrankenschwestern, Altenpfleger, Pflegehilfskräfte);
  • Krankenpflegerische Maßnahmen durch ein Krankenpflegerteam mit spezifischen geriatrischen Kompetenzen (Schmerzerkennung- und Erfassung, Palliativpflege, Wundbehandlung- und Prävention);
  • Integrative Betreuung auf den Wohnbereichen sowie Betreuung, individuell oder in der Gruppe, außerhalb des Wohnbereiches durch Betreuungspersonal verschiedener Fachrichtungen: Krankengymnasten, Ergotherapeuten, Gartentherapeuten, Naturpädagogen, Erzieher und Pflegekräfte;
  • Therapeutische rehabilitative Interventionen unserer Krankengymnasten auf ärztliche Verordnung.

Bei (autonomen) Bewohnern ohne Pflegeplan:

  • Sämtliche Leistungen des „accueil gérontologique“;
  • Krankenpflegerische Maßnahmen auf ärztliche Verordnung;
  • Therapeutische rehabilitative Interventionen unserer Krankengymnasten auf ärztliche Verordnung.

Medizinische Betreuung
In den Häusern ist die ärztliche Versorgung rund um die Uhr durch ein Team von zugelassenen Ärzten garantiert. Der Bewohner wählt bei der Aufnahme seinen behandelnden Arzt frei unter den zugelassenen Ärzten. Seine Hausärzte sind wichtiger Bestandteil der multidisziplinären Pflegeteams. Sie nehmen Teil an der Erstellung des individuellen Pflege- und Betreuungsplanes der Bewohner. Sie sind aktiv in die internen Weiterbildungsmaßnahmen der Pflege- und Betreuungsteams involviert (z.B. Schmerzerfassung- und Bekämpfung, Umgang mit Notfällen..) Desweiteren haben wir eine enge Zusammenarbeit mit Fachärzten aus verschiedenen Bereichen: Zahnärzte, Augenärzte, Neurologen, Psychiater und Hautärzte.
Psychosoziale Dienstleistungen
Seine Leistungen im Überblick:

  • Begleitung und Unterstützung des Bewohners (und seinen Angehörigen) in schwierigen Situationen;
  • Gruppenangebote für Angehörige;
  • Themen je nach festgestelltem Bedarf oder auf Anfrage;
Hilfestellung beim Schriftwechsel mit Ämtern, Kassen und Behörden; Eigens ausgebildeter Ansprechpartner für spirituelle Begleitung. 

Részleteit

Település Luxembourg
Utca / házszám 2 rue Englebert Neveu
Telefonszám +352436086-1
Telefonszám Fax: +352436086–2094
E-mail secretariat@hcvl.lu
Alkategóriák Altenheim, Geriatrien

Hely

Luxembourg, Luxembourg, Luxemburg
2 rue Englebert Neveu Luxembourg, L-2224

Eladó idősek otthona

KERESÜNK ÉS KÍNÁLUNK

Megbízóink diszkrét megbízása alapján évek óta teljes kihasználtsággal működő, azonnali bevételt garantáló intézményeket is kínálunk az ország több pontján. Ezen, nem publikusan hirdetett intézményekkel kapcsolatban kérjük, hogy a lenti e-mail címen vegye fel velünk a kapcsolatot !

Email: berecz@carehomenet.com

Tel: +3630 613 0051

Beruházást tervez az idősellátás szektorban? Ismeretlen a terület? Megalapozottan szeretne dönteni? Beruházás döntés-előkészítő tanulmány, üzleti terv.
  • Specifikus üzleti és gazdasági információk biztosítása
  • Üzleti partnerkeresés és közvetítés
  • Cégre szabott befektetési tanácsadás
  • Üzleti kultúrához kapcsolódó tanácsadás
  • Ügyfélmenedzsment
  • Pályázatokkal kapcsolatos tanácsadás
  • Kapcsolatok állami- és közigazgatási szervek felé
  • Kapcsolatok szakmai szervezetek és szövetségek felé
  • tanácsadás a szociális ellátórendszer szektoraihoz
  • magán egészségügyi részlegek kialakításának alapjai az idősellátásban
  • az idősellátásban dolgozó szakember képzésben való részvétel
  • Cégalapítási tanácsadás
  • Jogi tanácsadás és képviselet biztosítási
  • Pénzügyi szolgáltató választás tanácsadása
  • Pénzügyi és számviteli tanácsadás és szolgáltatás biztosítása
  • Cégképviselet infrastruktúrájának kiválasztása és biztosítása
  • Cégalapítás esetén HR folyamat biztosítása, menedzsment és munkavállalói szinten
  • Projektek szakmai előkészítésében és lebonyolításában tanácsadás, igény esetén komplett bonyolítás
  • minőségügyi rendszerek kidolgozásának előkészítése
  • mindenkori hatályos jogszabályok ismeretének adaptálása a létesítendő intézményhez